Bestes Eis in Meidling

Bestes Eis in Meidling

27. April 2020 1 Von Chiara Haas

GAMBA
Gelateria Traditionale

Eigene Herstellung nach original italinischer Tradition.

Nicht nur, dass ich mit diesem Eis aufgewachsen bin,

ich kann ehrlich sagen: das ist das beste Eis, dass ich kenne! 

Ich erzähle Euch gerne eine Geschichte über diesen wunderbaren Eisladen.  

Gelateria im Jahr 1928. Der damilige italienische Besitzer Herr Zamboli.

Ab dem Jahr 1928

begann einst ein Italiener in Meidling sein selbstgemachtes Eis in einem kleinen Laden zu verkaufen.
Gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Michaelangelo Corazza (ganz oben im Bild Rechts) brachte er damals schon das beliebteste Eis für uns alle Meidlinger.

Um zu meine kleine Geschichte zu kommen:  Meine Großeltern führten zu dieser Zeit gemeinsam in Meidling, genauer gesagt auf der Meidlinger Hauptstraße Nummer 6, ein Restaurant.  Da war ich noch nicht auf der Welt aber meine Mutter hatte mir schon sooo oft davon erzählt, ich kenne diese Geschichte sehr gut.
Corazza’s Schwiegervater hatte damals noch seinen Laden vis a vis von dem Restaurant meines Opas. Eigentlich besaß mein Opa das Lokal. Nun ja, eines Tages, wie das Leben halt so spielt, gingen meine Großeltern in Pension und mussten das Restaurant leider verkaufen.

Meine Großeltern und Herr Zamboli verstanden sich damals echt gut, sie waren ja auch Nachbarn. In Meidling war es damals schon so, dass man wie eine Familie zu einander war. Jeder kannte jeden und jeder half ein jeden.

Für meinen Opa war es zwar recht schwer die Entscheidung zu treffen, das Lokal in Meidling zu verkaufen, doch eigentlich wusste er ganz genau an wen er es verkaufen wolle. Es soll daraus natürlich auch etwas ganz großartiges werden.
Herr Zamboli erfuhr davon und zögerte keine Sekunde das Lokal meines Opas zu übernehmen. Zamboli übergab dann die Gelateria an seinen Schwiegersohn Michaelangelo Corazza. Herr Corazza lernte ich als Baby kennen und ich wusste als Kind schon genau, dass jeden Sommer eine neue, selbstgemachte Sorte von ihnen gemacht wird. Ich bettelte jedesmal meine Mama an, denn es war für mich ein Muss im Sommer ein Eis zu holen und die neueste Sorte zu probieren. Man konnte hinter dem Haus, im Stiegenhaus zu meinen Großeltern in die Wohnung sogar das fruchtige Aroma vom Eis riechen. Da bekam man recht leicht einen Gusta auf italienisches Eis! 

Herr Corazza und seine Frau verbringen den Winter in Italien und den Sommer in Wien. Dadurch bekam Herr Corazza seinen Lehrling (Ganz oben im Bild Links) Mirko Gamba und unterstützte vollkommen das familiäre Unternehmen. Lehrmeister Corazza war in Sachen Spitzeneis sein väterlicher Freund und übergab seinem Lehrling, Mirko Gamba nach etwa 5 Jahren seinen Eissalon. „Von ihm habe ich alles über Eis gelernt. Aber auch die Einstellung zur Arbeit. Man stellte es sich so vor: Er hat hier 52 Saisonen gearbeitet und nur einmal gefehlt“So, so „Meister“ Gamba über „seinen“ Meister. Daraus wurde bis heute die beste Gelateria in ganz Meidling. 

#ItalienItalienItalien. 

Was das Eis so besonders macht?
Ich habe Inhaber Mirko Gamba gefragt, hört doch selber hinein.

Hier könnt ihr sehen wie sie ihr Stracciatella Eis machen.

Tipp von mir:

 

Gelateria Gamba 

hat bei der

österreichischen Eismeisterschaft
für
die Eissorte
„Zitrone“
den

3. Platz erzielt

#empfehlenswert #garantiert

Das ausgezeichnetes Eis wurde damals ohne Chemie, mit besten Bio Zitronen und ganz viel Know-How live vor der strengen Jury im Donauzentrum zubereitet. 

Sein Geheimrezept für den besten Geschmack: Er kauft natürlich am Meidlinger Markt.

Meine lieblingseissorte von „unserem Italiener“ sind Zitrone, Heidelbeere und OH JA Erdbeere.

Erdbeer finde ich ist die beste Erdbeersorte die sie haben. Obwohl ich kann mich nicht entscheiden.
Das Heidelbeereis ist auch so fantastisch gut!

Lasst Euch verwöhnen und gönnt Euch ein echtes, italienisches Eis!


Du kennst den großartigen Eissalon nicht? 
Hier findest du den Weg.