Grillen mit „The Boss Hoss“

Grillen mit „The Boss Hoss“

12. April 2020 0 Von Chiara Haas

Rock am Grill

Ihr kennt „The Boss Hoss“ höchstwahrscheinlich von „The Voice of Germany“. Wo die beiden Hoss Brüder 2011 das erste Mal gemeinsam einen Stuhl teilten.

Mit der Single „Don´t Gimme That“ wurden sie regelrecht bekannt und alle wurden auf die sympatischen Rockern aufmerksam. Mit Platz 8. wurde die erste Top-Platzierung bekannt gegeben, die The BossHoss in den Singlecharts bis dahin erreicht hatte.

Sogar auf Platz 1. belegte „Don’t Gimme That“ die österreichischen Charts.

Heute zeige ich Euch meinen Beitrag über Ihr erstes Kochbuch und was „The Boss Hoss“ darüber spricht.

Das ist nicht nur ein einfaches Barbeque Grillbuch, sondern es ist halt ein Buch mit Uns, vorallem mit der ganzen Band und die passende Musikempfehlung. 

Was ist unser Hauptthema? Musik. 

Wenn Wir uns zum Barbeque treffen, dann haben wir nicht nur eine Gitarre dabei, sondern hören natürlich auch Musik. Und da haben wir uns dazu gedacht: Zu jedem Gericht gibt es auch ein, zwei anständige Songs, die perfekt dazu passen. 

Weil man halt eben nicht nur blättert, um rezeptmäßig insperieren zu lassen sondern auch musikalisch. 

Ja, die Rezepte sind jetzt nicht nur 0815, wie „Burger und Steak“. Da sind auch ausgefallene Dinge dabei, die man so noch nicht kennt vom grillen.

Also wie geil man Gemüse auf dem Grill zubereiten kann ist auch eine tolle Erfahrung. Mir war das vorher auch nicht so ganz klar. Wir haben uns da auch hart reingestylt. 

  • „Chicken Wings „Ernesto“ mit Avocado-Colorado Dip.“
  • Chopped Pumpkin with Pesto Dressing  (Würzig und Knusprig)

Ganz leckere Gerichte zum ganz einfach selber machen. 

Die Grillzeit + die Zubereitungszeit ist bei jedem Gericht angeführt. Gemeinsam mit einem Sountrack zum Grillen geht das Gericht noch schneller als Gedacht.  

Diesen Sommer werden wir fit für den Grillgenuss. 

#Sommer2020

Weitere Infos auf: 

https://www.nextfm.at/