Das Gesprächsthema: CORONAVIRUS

Das Gesprächsthema: CORONAVIRUS

19. März 2020 Aus Von Chiara Haas
"COVID-19" (CORONAVIRUS)

„COVID-19“ so heißt das Virus das auf der ganzen Welt herumwandert. Das Virus ist schlicht eine Gefahr von der man noch nicht genau weiß wann sie vorbei ist und wie die Geschichte ausgehen wird. 
Wahrscheinlich scheint, dass Corona nicht besiegbar ist, dass es nicht so einfach verschwinden wird und dass es uns noch lange begleiten wird. Wahrscheinlicher ist, dass uns Corona erhalten bleibt und wir damit genau so umgehen werden wie mit Grippe, AIDS … oder so wie wir mit Seuchen wie Cholera, Pest, Pocken, Masern oder Ebola umgegangen sind. 

Wie CORONA NEGATIV auf unserer Welt reagiert:

  1. Zuerst werden Meschen in Heimquarantäne gebracht, wo der Mensch ganz leicht in Depressionen verfallen kann. 
  2. = Sozialesleben vernachlässigen.
  3. Arbeitslosenrate wächst. 
  4. Freizeitaktivitäten/Veranstaltungen sind geschlossen. 
  5. Viele Krankenhäuser sowie Pflegehäuser verlieren den Überblick und gehen über. Krankenbetten werden an den Gängen aufgestell usw. 
  6. Die Anzahl der Infizierten steigt jeden Tag!

Wenn wir uns das aber auch einmal ganz genau anschauen wollen, von der anderen Seite des Virus, dann sind auch sehr viele POSITIVE Reaktionen auf den Virus vorhanden.

Das POSITIVE an CORONA:

  1. Die Sorge um unsere Mitmenschen sind gewachsen. Wir finden ein besseres Miteinanderleben. 
  2. Tiere finden sich in der Natur wieder. Delfine wurden in Touristen-nähe nach Jahren wieder entdeckt. 
  3. Der Mensch fängt an sein Leben zu überdenken. Unser Lebensstil, unser Wirtschaftssystem, unsere Umweltpolitik, unsere Klimapolitik,..
  4. Corona hat uns auch wieder daran erinnert was Hygiene heißt. Vor allem was das Händewaschen und ins Gesicht fassen heißen mag. 
  5. Corona lässt den Mensch etwas mehr zu Hause sein. Verbringt jetzt einige Stunden mehr mit Frau, Mann und Kinder.
  6. Und ganz wichtig: Wir lernen auch das Impfen per se mehr zu schätzen. Wer wird nächstes Jahr nicht gegen COVID impfen lassen?

Was ich als Besonders empfinde, ist die Einstellung wie die Menschen versuchen die Quaratänezeit zu überstehen. 

Und wie ?

Mit Singen! 

Ich habe Gestern auch mit gemacht und zeige Euch mein Musicalbester Gesang zum Song „Aladin – Flieg mit mir um die Welt“

Viel Spaß! 

PS: Klicke auf das Bild um das Video abspielen zu können!